Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Vorträge

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Lesung mit Krischan Koch "Backfischalarm"

( ab Mi., 27.9., 19.30 Uhr )

Krischan Koch lebt dicht am Wasser in Hamburg, wo er als Filmkritiker für den NDR arbeitet, und auf der Nordseeinsel Amrum, wo er die verrückt-bösen Kabarettprogramme für den "Hamburger Spottverein" erfindet.

Am 10. März 2017 erschien der 5. Band der Fredenbüll-Reihe - Schräg, skurril, liebenswert und typisch norddeutsch.

Thies Detlefsens Zwillinge Telje und Tadje setzen mit der 10a des Theodor-Storm-Gymnasiums zur herbstlichen Klassenfahrt nach Amrum über. Mit an Bord sind Junglehrerin Vanessa Loebell, der »voll süße« Referendar Manuel Scholz mit modischem Piratentuch um den Kopf und Klassenlehrer Dr. Niggemeier. Die Überfahrt ist äußerst stürmisch, doch die Schüler machen unzählige Selfies und wackelige Filmaufnahmen - bis einer von ihnen den Toten entdeckt: Jungreeder Bent Blankenhorn sitzt ermordet auf dem Oberdeck. Alarmstufe Rot für Thies und KHK Nicole Stappenbek, die umgehend die Ermittlungen auf der von Herbstnebel umwaberten Insel aufnehmen.

Karten sind in der Stadtbücherei und bei Buch & Spiel ab 24. Juli 2017 erhältlich.
Kooperationsveranstaltung der Stadtbücherei und Volkshochschule Geesthacht.
1957 geboren, studierte Annemarie Stoltenberg Literatur- und Sprachwissenschaften. Während ihres Studiums begann sie als freie Autorin beim NDR-Hörfunk, für den sie dann 15 Jahre lang als Literaturkritikerin, Feature-Autorin, Moderatorin und Reporterin arbeitete. 1996 wechselte sie als Redakteurin zum NDR - Fernsehen. Sie hat zahlreiche Bücher geschrieben und herausgegeben. Daneben erreicht sie mit ihren Buchvorstellungen eine ständig wachsende Gemeinde.
Aus dem unüberschaubaren Berg von Romanen und Sachbüchern, die jedes Jahr im Frühjahr und Herbst erscheinen, wählt sie die besten und interessantesten aus und präsentiert ihre Favoriten.
Profis, Buchhändler und Bibliothekare und zahlreiche Bücherfreunde, die ihren mit Sachverstand, Humor und Esprit vorgetragenen Empfehlungen vertrauen, schätzen sie als Literatur-Radar.

Karten sind in der Stadtbücherei und bei Buch & Spiel ab 22. August 2017 erhältlich.

Kooperationsveranstaltung der Stadtbücherei und Volkshochschule Geesthacht.
Das Smartphone wacht über unsere täglichen Schritte und meldet Abweichungen von der Norm prompt.
Fitness-Apps belohnen uns für jeden Schritt. Wir können uns mit anderen vergleichen, uns selber bewerten und bewerten lassen und so einen Spitzenplatz im Ranking der Community ergattern. Krankenkassen belohnen gesundheitsförderliches Verhalten in Form von Beitragserstattungen und anderen Boni. Die durch Tracking-Apps gesammelten Daten helfen uns dabei, Experten unserer Selbst zu werden und unser Leben zu optimieren.
Neben allen unterschwellig angedeuteten Risiken und Gefahren der digitalen Selbst- und Fremdvermessung interessiert in dieser Veranstaltung die nüchterne Sicht der Wissenschaft: Was sind die Chancen und Risiken, wo kann die digitale Selbstvermessung nützen und wo stellt sie eine Gefahr dar?
Die VHS Geesthacht bietet diese Veranstaltung als Online-Kurs an. Die Veranstaltung wird per Livestream über eine Online-Plattform übertragen.
Interessierte melden sich bei der VHS Geesthacht an, nach der Anmeldung erhalten Teilnehmer/innen Zugang zu der Online-Plattform und verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor ihrem PC. Durch einen Chat haben Sie die Möglichkeit sich zu beteiligen.
Zwei Drittel aller Internetnutzer waren schon Zeuge von Hassbotschaften im Netz. Insbesondere in den sozialen Netzwerken sind verrohte Sprache, Beleidigungen und Hetze weit verbreitet. Das Phänomen der Hassrede bringt nicht nur juristische Implikationen mit sich, sondern hat auch Auswirkungen auf unser Verständnis von gesellschaftlichem Diskurs und Debattenkultur. Wer ist von Hate Speech betroffen? Wie ist die rechtliche Einordnung im Spannungsfeld zwischen Meinungsfreiheit und Menschenverachtung? Wie kann eine offene und demokratische Kommunikationskultur gestärkt werden? Welche Strategien benötigt jede/r Einzelne im Umgang mit Hassrede im Netz?
Die Veranstaltung greift das Phänomen Hate Speech aus unterschiedlichen Perspektiven auf und diskutiert Maßnahmen zu seiner Bekämpfung.
Die VHS Geesthacht bietet diese Veranstaltung als Online-Kurs an. Die Veranstaltung wird per Livestream über eine Online-Plattform übertragen.
Interessierte melden sich bei der VHS Geesthacht an, nach der Anmeldung erhalten Teilnehmer/innen Zugang zu der Online-Plattform und verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor ihrem PC. Durch einen Chat haben Sie die Möglichkeit sich zu beteiligen.

freie Plätze Martin Luther und seine Zeit

( ab Do., 9.11., 18.00 Uhr )

Der Vortrag beleuchtet das Wirken Martin Luthers und die politische Lage Europas seiner Zeit. Im Mittelpunkt dabei: Mut und Streitbarkeit des Reformators, die 95 Thesen gegen den Ablasshandel, Streitschriften, Bibelübersetzung und Kirchenlieder.
Teile des Vortragsmanuskripts können gegen eine Umlage beim Referenten erworben werden.
Eine Anmeldung bei der Volkshochschule ist erforderlich.
Vortrag mit anschließender Diskussion.
Keine Frage: die Energiekosten werden weiter steigen und das Haushaltsbudget strapazieren. Gerade in privaten Haushalten stellen die Heizkosten den größten Anteil der monatlichen Ausgaben dar. Wie kann man aber sparen ohne die Wohnqualität zu beeinträchtigen? Welchen Aufwand muss man betreiben, um sein Ziel zu erreichen?
In unserem Vortrag werden die Grundlagen zum Stromsparen sowie zum richtigen Heizen und Lüften angesprochen.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadt Geesthacht und der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein statt.
Eine Anmeldung unter 04152 13274 oder isis.haberer@geesthacht.de ist erforderlich.
Wer möchte nicht so lange wie möglich in den eigenen Wänden wohnen bleiben, in einer vertrauten Umgebung, in der man sich wohlfühlt! Eine altersgerechte Wohnung in einem energiesparenden Haus ist eine zusätzliche Altersvorsorge, die sich vor allem im Alter bezahlbar macht.
In der Veranstaltung zeigen die ExpertInnen Potenziale und Möglichkeiten auf, wie Sie ihr/e Wohnung/Haus mit wenig Aufwand an einen altersgerechten Komfort anpassen können, welche technischen Hilfsmittel und welche Umbaumaßnahmen sinnvoll sind, was Sie im Zusammenspiel von Sanierungsmaßnahmen und altersgerechten Umbauten beachten sollten und welche Fördermittel Sie nutzen können.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadt Geesthacht und der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein statt.
Eine Anmeldung unter 04152 13274 oder isis.haberer@geesthacht.de ist erforderlich.

Keine Anmeldung möglich Welche Heizung für mein Haus?

( ab Do., 9.11., 19.00 Uhr )

Vortrag mit anschließender Diskussion.
Viele Eigenheimbesitzer warten mit dem Austausch ihrer älteren Heizkessel bis diese "den Geist aufgeben". Dann müssen unvorbereitet und gerade in der kalten Jahreszeit auch eilige Entscheidungen gefällt werden. Soweit muss man es aber nicht kommen lassen. Der Heizungstausch lohnt oft auch schon des Geldes wegen. Die Technik hat sich in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt, so dass neue Heizsysteme Energieeinsparungen von bis zu 30 % erbringen.
Im Vortrag wird aufgezeigt, welche Heizungstechnik zur Auswahl steht und was bei der Wahl des passenden Systems für das eigene Haus zu beachten ist. Außerdem dabei: Tipp´s und Maßnahmen zur Heizungsoptimierung.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadt Geesthacht und der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein statt.
Eine Anmeldung unter 04152 13274 oder isis.haberer@geesthacht.de ist erforderlich.
Im Helmholtz-Zentrum Geesthacht entwickeln Wissenschaftler Werkstoffe und Schweißverfahren, die Autos und Flugzeuge leichter machen. Sie untersuchen umweltfreundliche Energiequellen wie das Element Wasserstoff und entwickeln Materialien, die in der Medizin von großem Nutzen sind. Die Küstenforscher aus Geesthacht entwickeln neue Messmethoden, berechnen Wind und Wellen und analysieren den Einfluss des Klimawandels auf unsere Küsten.
Nach einem Übersichtsvortrag im Hörsaal führt eine kurze Fahrt mit dem PKW über das Gelände zu den Hallen für die Spezialfügeverfahren.
Zu Beginn erhalten Sie im Hörsaal einen Überblick über sämtliche Themen des HZG. Anschließend folgt ein Rundgang über das Gelände bis zur Mobilen Kuppel, wo Sie zwei 360°-Filme sehen werden.
Erleben Sie die Küstenforschung aus einer neuen Perspektive, tauchen Sie ein in die Expedition Uhrwerk Ozean und erleben Sie einen Forschungszeppelin in Aktion. Wir zeigen Ihnen die Erforschung kleinskaliger Wirbel, die einen bisher noch unbekannten Einfluss auf unser Klima und die Nahrungskette im Meer haben, als 360°-Filmerlebnis. Ein 9-minütiger Kurzfilm und ein 30-minütiger Realbildfilm zeigen den Ablauf und die Erkenntnisse dieser besonderen Expedition.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung telefonisch bei der VHS Geesthacht oder im Internet unter: www.hzg.de/forschung_erleben
Im Helmholtz-Zentrum Geesthacht entwickeln Wissenschaftler Werkstoffe und Schweißverfahren, die Autos und Flugzeuge leichter machen. Sie untersuchen umweltfreundliche Energiequellen wie das Element Wasserstoff und entwickeln Materialien, die in der Medizin von großem Nutzen sind. Die Küstenforscher aus Geesthacht entwickeln neue Messmethoden, berechnen Wind und Wellen und analysieren den Einfluss des Klimawandels auf unsere Küsten.
Nach einem Übersichtsvortrag im Hörsaal führt eine kurze Fahrt mit dem PKW über das Gelände zu den Hallen für die Spezialfügeverfahren.
Als Einstieg erhalten Sie im Hörsaal einen Überblick über sämtliche Themen des HZG. Danach folgt ein Rundgang über das Gelände und schließlich berichtet Dr. Götz Flöser über Aufgaben der Küstenforscher und stellt Beispiele der Messtechnik in Nord- und Ostsee vor.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung telefonisch bei der VHS Geesthacht oder im Internet unter: www.hzg.de/besuch

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 0 41 52 / 46 22
Fax: 0 41 52 / 88 62 94
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2017

KITA-Weiterbildungsprogramm 2017

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
ich will deutsch lernen