Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft >> Lebenskompetenzen

Seite 1 von 1

Kursinhalte sind:
- Durchführung einer Farbtypanalyse für alle Teilnehmer/innen
- Vorteile einer Farbtypbestimmung
- Allgemeine Informationen zur Farbtypbestimmung
Kursinhalte sind:
- Durchführung einer Farbtypanalyse für alle Teilnehmer/innen
- Vorteile einer Farbtypbestimmung
- Allgemeine Informationen zur Farbtypbestimmung
Was tut Trauernden gut und was ist weniger hilfreich?
Klage über den Verlust braucht Gehör. Eine verhinderte Klage behindert das Leben. Im wiederholten Erzählen und Benennen selbst kann heilende Kraft liegen.
Wann hört der Schmerz auf und wer will noch meine Trauer hören?
Wie lange darf ich trauern? Reicht das Trauerjahr aus um meine Trauer zu überwinden? Kinder trauern anders, wie trauert mein Kind?
All diese Fragen sind Trauerbegleitern wohl bekannt und wir wollen an diesem Nachmittag in einem geschützten Rahmen versuchen Antworten zu finden.
Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit sich über ihren Verlust auszutauschen. Einfühlsam und wertschätzend wollen wir zuhören. Doch auch wer nicht reden mag und nur zuhören möchte, ist gerne gesehen.
Wut, Zorn Angst, Reue, Schuld, Einsamkeit, Hilflosigkeit. Trauer kommt in Wellen und unerwartet, immer wieder im Leben.
Erwarte nicht, dass nach dem sogenannten Trauerjahr alles wieder gut sein soll. Trauer kann verstören, ist aber keine Störung.
An diesem Nachmittag wollen wir über Trauerverläufe und Trauerverarbeitung sprechen und in einfühlsamen Gesprächen erfahren, wie gehen Andere mit ihrer Trauer um.
Weitere Themen sind: Mythos loslassen, Ausdrucksformen der Trauer, Wie wirkt sich die Trauer auf den Körper und die Psyche aus?
Märchen als Medium in der Trauerbegleitung.
Mythen und Gleichnissen, Märchen und Fabeln ist eines gemeinsam: Sie vermitteln Vorstellungen, Ideen und Lebenseinstellungen nicht direkt, sondern in Form von Vergleichbarem. Lebensweisheiten und Erfahrungen werden so vermittelt, ohne dabei unbedingt belehrend zu wirken.
Märchen nehmen die Seele ernst und erzählen von den Herausforderungen des Lebens und wie man sie besteht, ohne Schaden an seiner Seele zu nehmen. Es ist die Seele, die eine geheimnisvolle Verbindung zwischen Tod, Trauer und Märchen herstellt. Das Märchen klärt viel Unausgesprochenes und Unaussprechbares, ohne zu erklären. Damit kann es den Gehenden und den Bleibenden Antworten auf die vielen Fragen geben, die sich mit den Wörtern des Kopfes nicht stellen lassen, die aber unser Herz bewegen.
Grundsätzlich aber formulieren Märchen, wofür uns, nicht nur den Trauernden, die Worte fehlen.
Passende Geschichten sowie Märchen regen zum Nachdenken und Auseinandersetzen mit der eigenen Trauersituation an. Sinn und Ziel ist es, die eigene Erfahrung in den Geschichten wiederzufinden und heilende Tiefen zu entdecken.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.
Sie suchen "Neue berufliche Perspektiven"?
Sie möchten und müssen sich beruflich "Neuorientieren"?
Sie können den bisherigen Job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben und in der bisherigen Form weiterführen?
Dann ist dieser Kurs für Sie maßgeschneidert. In den zwei Tagen durchlaufen Sie viele Stationen rund um Ihre Persönlichkeit, Ihre beruflichen und privaten Fähigkeiten.
Sie finden neue Wege, neue Perspektiven für Ihre Berufsfindung.
Bitte bringen Sie zum Kurs Ihren aktuellen Lebenslauf mit!
Sie suchen "Neue berufliche Perspektiven"?
Sie möchten und müssen sich beruflich "Neuorientieren"?
Sie können den bisherigen Job aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben und in der bisherigen Form weiterführen?
Dann ist dieser Kurs für Sie maßgeschneidert. In den zwei Tagen durchlaufen Sie viele Stationen rund um Ihre Persönlichkeit, Ihre beruflichen und privaten Fähigkeiten.
Sie finden neue Wege, neue Perspektiven für Ihre Berufsfindung.
Bitte bringen Sie zum Kurs Ihren aktuellen Lebenslauf mit!

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 0 41 52 / 46 22
Fax: 0 41 52 / 88 62 94
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 2. Semesters 2017

KITA-Weiterbildungsprogramm 2017

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
ich will deutsch lernen