Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Ernährung / Kochen

Seite 1 von 1

Leichte Gaumenfreuden genießen, so lautet das Motto dieses Kurses. Gemeinsam kochen wir leckere Gerichte der vegetarischen Küche. Alle Rezepte sind fett- und energiebewusst ausgewählt. Sie lernen in diesem Kurs eine Küche kennen, mit der es Ihnen gelingt, Ihren Stoffwechsel in Balance zu halten und Sie erhalten praktische Küchen- und Einkauftipps.
Alle Informationen und Rezepte zum Nachlesen finden Sie in dem Ratgeber Kochschule - 100 Rezepte für leichten Genuss (im Kurspreis enthalten).
Gut für alle, die gerne etwas schlanker wären, aber auf Genuss und leckeres Essen nicht verzichten möchten. Die Rezepte eignen sich auch für Menschen mit erhöhten Blutzuckerwerten oder mit Diabetes.
Bitte mitbringen: Getränke, Geschirrtücher, Schürze, Kochmesser und Behälter für die Kostproben.
10-12 Euro Lebensmittelumlage, zahlbar (bitte passend) im Kurs bei der Kursleitung.

Kurs abgeschlossen Vegetarischer Osterbrunch

( ab Fr., 17.3., 18.00 Uhr )

Was gehört für Sie zu einem klassischen Osterbrunch? Wurst, Käse, Lachs und Frikadellen? Das ist weder gesund, noch interessant und abwechslungsreich. Und genau deshalb wird es Zeit, dieses Jahr endlich mal vom Standard abzuweichen!
Mit verschiedenen Brotaufstrichen, "Eiersalat" und Pfannkuchen, die ohne Eier auskommen und vielen anderen Köstlichkeiten bereichern Sie nicht nur Ihren Frühstückstisch und Osterbrunch, sondern auch Ihre Gesundheit und die Umwelt.
Bitte mitbringen: Getränke, Geschirrtücher, Schürze, Kochmesser und Behälter für die Kostproben.
10-12 Euro Lebensmittelumlage, zahlbar (bitte passend) im Kurs bei der Kursleitung.

Kurs abgeschlossen Ein Abend rund um die Erdbeere

( ab Mo., 10.7., 17.30 Uhr )

Es ist Erdbeerzeit, an diesem Abend bereiten wir Ungewöhnliches und Klassiker rund um die Erdbeere zu: Erdbeermousse, Bandnudeln mit Lachs und Erdbeeren, Erdbeer-Avocado Salat, warmer Schokoladenkuchen mit marinierten Erdbeeren.
Bitte mitbringen: Getränke, 2 Geschirrtücher, Schürze, 10 Euro Lebensmittelumlage, zahlbar (bitte passend) im Kurs bei der Kursleitung.

Kurs abgeschlossen Schwedisch kochen

( ab Mi., 8.3., 18.00 Uhr )

Schweden hat kulinarisch nicht nur Köttbullar und Zimtschnecken zu bieten. Was u.a. noch in unserem nordischen Nachbarland auf den Tisch kommt, werden wir gemeinsam zubereiten und dann auch verköstigen.
5 - 10 Euro Lebensmittelumlage, zahlbar (bitte passend) im Kurs bei der Kursleitung.
Bitte mitbringen: Getränke, Geschirrhandtücher, evtl. Schürze und Vorratsdose.

Kurs abgeschlossen Schwedisch kochen - Midsommar

( ab Mi., 21.6., 18.00 Uhr )

Eines der wichtigsten Feste in Schweden ist Midsommar. Das Fest zur Sommersonnenwende. Und dazu trägt natürlich auch das Kulinarische bei.
Wir werden zusammen ein paar typische Gerichte eines Midsommar-Buffets zubereiten und es dann auch verköstigen.
5 -10 Euro Lebensmittelumlage, zahlbar (bitte passend) im Kurs bei der Kursleitung.
Bitte mitbringen: Getränke, Geschirrhandtücher, evtl. Schürze und Vorratsdose.

Kurs abgeschlossen Brasilianische Küche

( ab Fr., 31.3., 18.00 Uhr )

Die brasilianische Küche wurde durch die koloniale Besiedlung von Portugal, die Sklavenhaltung und die Vielzahl verschiedener Völker und Kulturen (Einwanderer und deren Nachfahren aus Europa, Afrika und Asien) stark beeinflusst.
Im Kurs werden wir gemeinsam "Moqueca Baiana", eines der bekanntesten Nationalgerichte Brasiliens und ein typisches Beispiel für die Vermischung von afrikanischer mit lokaler Küche vorbereiten und verköstigen. Moqueca ist ein Fischeintopf aus Fischfilets, Kokosmilch, Palmöl (azeite de dendê) und Gemüse.
Bitte mitbringen: Schürze, Kochmesser, Getränke, Geschirrhandtücher und Vorratsdosen für Kostproben.
10-12 Euro Lebensmittelumlage, zahlbar (bitte passend) im Kurs bei der Kursleitung.

Kurs abgeschlossen Brasilianische Küche

( ab Fr., 28.4., 18.00 Uhr )

Die brasilianische Küche wurde durch die koloniale Besiedlung von Portugal, die Sklavenhaltung und die Vielzahl verschiedener Völker und Kulturen (Einwanderer und deren Nachfahren aus Europa, Afrika und Asien) stark beeinflusst.
Wir werden gemeinsam das brasilianische Nationalgericht, die Feijoada, ein schwarzer Bohneneintopf mit Fleisch, als Beilage Reis, Farofa aus Maniok und die dekorativen Orangenscheibchen in brasilianischer Atmosphäre zubereiten und verköstigen.
Bitte mitbringen: Schürze, Kochmesser, Getränke, Geschirrhandtücher und Vorratsdosen für Kostproben.
10-12 Euro Lebensmittelumlage, zahlbar (bitte passend) im Kurs bei der Kursleitung.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 0 41 52 / 46 22
Fax: 0 41 52 / 88 62 94
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2017

KITA-Weiterbildungsprogramm 2017

Flyer Legasthenietraining

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
ich will deutsch lernen