Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> KiTa-Weiterbildungsprogramm

Seite 1 von 1

freie Plätze Rechtshändig oder linkshändig?

( ab Di., 13.3., 9.00 Uhr )

Die Händigkeit ist eine angeborene Eigenschaft. Sie zu erkennen und zu fördern unterstützt eine gesunde Entwicklung im Kindesalter.
Bei vielen Kindern verläuft die Händigkeitsfindung glücklicherweise völlig ungestört, d.h. die Kinder benutzen ganz selbstverständlich ihre dominante Hand. Andere Kinder hingegen haben Probleme ihre Händigkeit zu finden. Dieser Prozess sollte aber bis zum Schulbeginn abgeschlossen sein, um ein erfolgreiches Lernen zu ermöglichen.
In diesem Seminar wird die Händigkeit in Bezug zur neuronalen Entwicklung erklärt, es werden Hinweise zur Wahrnehmung der angeborenen Händigkeit eines Kindes vermittelt (die Mal- oder Schreibhand ist nicht automatisch auch die dominante Hand des Kindes), und es werden gemeinsam Übungen erlernt, um eine eindeutige Händigkeit des Kindes zu fördern und festigen.

auf Warteliste Verhaltensoriginelle Kinder

( ab Mo., 16.4., 9.00 Uhr )

Kinder, die uns Pädagoginnen herausfordern und versuchen, unsere Grenzen aufzuzeigen, verlangen uns immer wieder sehr viel ab. So erleben wir Kinder manchmal wütend, impulsiv, zappelig, streitlustig, laut, träumerisch, in sich gekehrt, unsicher oder gar neugierig. Diese und andere "schwierigen" Verhaltenweisen beschäftigen uns vor allem dort, wo sie die Arbeit mit der ganzen Gruppe beeinträchtigen. Oft erleben wir, dass sie in Einzelsituationen relativ gut zurechtkommen, aber in Kontakt mit anderen Kindern die Gruppe "sprengen". Aber ebenso können verhaltensoriginelle Kinder aufgeschlossen, energiegeladen, witzig, begeisterungsfähig, spontan, hilfsbereit und sehr sensibel sein.
In diesem Seminar werden neue Sicht- und Denkweisen im Umgang mit verhaltensoriginellen Kindern aufgezeigt. Die eigene Handlungskompetenz wird damit erweitert.
Dieses Seminar ist auch für Tagespflegepersonal geeignet.

freie Plätze Jungen sind anders - Mädchen auch

( ab Mi., 23.5., 9.00 Uhr )

Lieben Jungen wirklich Spiele mit Wettkampfcharakter, spielen Mädchen wirklich lieber in der Puppenecke? Neigen Jungen wirklich oft zu Selbstüberschätzung, wogegen es Mädchen eher an Selbstvertrauen fehlt? Auf unterhaltsame Weise wird aufgezeigt, wie man dem Naturell von Jungen und Mädchen entgegenkommen kann. Das Ziel ist es, Jungen und Mädchen heute zu selbstbewussten und starken Persönlichkeit zu erziehen.
Weiterbildungsinhalte sind: Evolutionsbiologische Theorien, Hirnorganische Forschung, Identifikation mit dem eigenen Geschlecht als Teil der Persönlichkeitsentwicklung, Geschlechtsspezifischer Umgang im pädagogischen Alltag.
Dieses Seminar ist auch für Tagespflegepersonal geeignet.

freie Plätze Waldgefahrenseminar

( ab Fr., 15.6., 9.00 Uhr )

Dieses Seminar richtet sich an alle, die im Wald sicher mit Kindern unterwegs sein wollen. Sie erhalten eine theoretische Einführung zum Thema Waldgefahren und waldspezifische Besonderheiten. Anschließend gibt es praktische Beispiele und Anschauung im Wald. Wo darf man sich aufhalten, was darf man essen und anfassen, gibt es gefährliche Pflanzen und Tiere? Auf all das und vieles mehr gibt es Antworten, Tipps und Hinweise.
Nach einem ca. 2-stündigen Theorieteil, geht es raus in den Wald. Bitte feste Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung mitbringen, sowie Essen und Trinken für die Pause.
Das Malen bietet ideale Möglichkeiten, um auf vielfältigste Weise künstlerisch tätig zu sein und der eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen. Kreativität kann nicht gesteuert werden, man kann sie jedoch reizen und anregen. Mit diesem praxisorientierten Kurs wird allen künstlerisch Begabten, weiterbildungsinteressierten Erzieher/innen, Betreuer/innen in der Ganztagschule, Berufstätigen aus künstlerischen oder therapeutischen Arbeitsfeldern und allen, die schon mit Malfarben gearbeitet haben und nach Möglichkeiten suchen, ihrer Arbeit Ausdruck zu verleihen, bei der Entfaltung eines persönlichen Stils geholfen. Sie lernen viel Wissenswertes rund um das Malen, Zeichnen, Skizzieren und die Bildgestaltung. Wir behandeln mit nötiger Sorgfalt Themen wie: Farb und Kompositionslehre, Licht und Schatten, Perspektive, Stillleben, Collagen, Portrait und Figuren. Dafür wird als besonders geeignetes Kriterium "Intelligentes Üben" genutzt, wobei die Hilfestellung des Lehrers gestärkt auftritt.
Also: Nur Mut zur eigenen Kreativität, Fantasie und individuellen Technik! Lassen Sie sich von den leuchtenden Farben inspirieren. Am Ende dieses Kurses werden Sie an künstlerischem Ausdruck, so wie an fundamentalen Kenntnissen und Fertigkeiten gewonnen haben.
Folgende Materialien werden eingesetzt: Aquarellfarben, Acrylfarben, Gouachen, Pastellkreide, Holzkohle, Bleistifte, Strukturpasten.
Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg anerkannt.
Auch nicht Berufstätige können an einem Bildungsurlaub teilnehmen.
Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 0 41 52 / 46 22
Fax: 0 41 52 / 88 62 94
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2018

KITA-Weiterbildungsprogramm 2018

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
ich will deutsch lernen