Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Sonderrubrik >> Bildungsurlaub

Seite 1 von 1

Aufgrund der steigenden Lebenserwartung und der sinkenden Geburtenrate wird in den nächsten Jahrzehnten der Anteil der älteren Menschen in der Bevölkerung deutlich zunehmen. Mit zunehmendem Alter steigt aber auch das Risiko von altersbedingten Erkrankungen wie z.B. Erkrankungen des Kreislaufsystems, des Stoffwechsels- und des Bewegungsapparates.
Das Hauptziel dieses praxisorientierten Kurses ist die Gesundheits- und Kompetenzverbesserung zur selbstständigen Lebensgestaltung von älteren Menschen in den Altenpflegeeinrichtungen. Es werden wichtige Aspekte für eine nachhaltige Verhaltensänderung hinsichtlich einer gesunden Ernährung besprochen.
Im Kurs werden Bewegungs- und Gymnastikübungen vorgestellt, die durch fachliche Betreuungskräfte für Seniorengymnastik angeboten werden können. Diese haben das Ziel der Stärkung von Kraft und Koordination und damit auch der Sturzprävention. Zusätzlich werden Techniken aus dem Gedächtnistraining erlernt und ausprobiert, die zusätzlich das Kommunikations- und Kontaktverhalten fördern und für größtmögliche Selbstständigkeit sorgen.
Die Pflege von Senioren fordert von dem Pflegepersonal sehr viel körperliche und psychische Kraft. Um die Arbeitsfähigkeit zu erhalten, ist es sehr wichtig, sich um seine eigene Gesundheit zu kümmern. Wir werden kurze und wirksame Entspannungs-Techniken kennenlernen, die die mentale und körperliche Kraft wiederherstellen.
Dieser Kurs ist auch geeignet für Leute, die ihre älteren Verwandten zu Hause pflegen.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung (die für leichte Bewegung geeignet ist), Turnschuhe, eine Decke oder ein Handtuch zum Zusammenfalten, Getränke.

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen anerkannt.
Auch nicht Berufstätige können an einem Bildungsurlaub teilnehmen.
Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Der Kurs wendet sich an alle Teilnehmer/innen, die die Buchführung erlernen möchten, unabhängig davon, ob später zusätzlich die Prüfung zur Fachkraft Finanzbuchführung oder aufbauend die Prüfungen zum Finanzbuchhalter anvisiert werden.
Folgende Inhalte werden behandelt:
Notwendigkeit und Bedeutung der Buchführung, Inventur, Inventar, Bilanz, Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung, Bestands- und Erfolgskonten, Systematik der Umsatzsteuer, Besonderheiten beim Warenverkehr, Privatentnahmen, Privateinlagen und unentgeltliche Wertabgaben des Unternehmens, Aufwendungen mit besonderer Aufzeichnungspflicht, Personalkosten, Buchung von Betriebs- und Privatsteuern, Abschreibungen.
Das Lehrwerk ist in der Kursgebühr enthalten.
Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen anerkannt.
Auch nicht Berufstätige können an einem Bildungsurlaub teilnehmen.
Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Das tägliche Arbeiten im Büro erfordert ein hohes Maß an Flexibilität. Gerade im Umgang mit dem PC wird von Büroangestellten viel Geschick und Know-how erwartet. Die Mail-Kontakte zu verwalten gehört ebenso dazu, wie Serienbriefe und ausdrucksstarke Grafiken zu erstellen, Präsentationen auszuarbeiten, Berechnungen durchzuführen und den PC zu verwalten. Das Microsoft Office 2013-Paket unterstützt Sie bei diesen Aufgaben. Anhand ausgewählter Beispiele werden in diesem Kurs die Grundlagen der Microsoft Office 2013-Programme Word, Excel, PowerPoint, und Outlook näher gebracht und deren Zusammenspiel erläutert.
Kursinhalte:
PC verwalten mit Windows 10, Schriftverkehr mit Word, Kalkulationen durchführen und Grafiken mit Excel erstellen, Präsentationen mit PowerPoint erstellen, E-Mails und Termine mit Outlook verwalten.
Dieser Kurs ist für alle geeignet, die im Büro/Zuhause sicher mit einem PC arbeiten wollen.
Voraussetzungen: PC-Grundkenntnisse sowie sicherer Umgang mit der Maus. Der Kurs basiert auf Windows 10.
Bitte mitbringen: USB-Speicherstick, um die Übungen zuhause nachvollziehen zu können.
Das Lehrwerk ist in der Kursgebühr enthalten.
Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen anerkannt.
Auch nicht Berufstätige können an einem Bildungsurlaub teilnehmen.
Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Anmeldung möglich Bildungsurlaub: Digitalfotografie im Beruf

( ab Mo., 5.3., 9.30 Uhr )

Im Zeitalter des Internets erhält die digitale Fotografie immer mehr Bedeutung. Kenntnisse im Umgang mit Digitalfotografie und Bildbearbeitung werden für viele Mitarbeiter/innen immer wichtiger. Fotografien werden nicht nur für Zwecke der Dokumentation, sondern auch für Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Marketing und Selbstdarstellung in den sozialen Medien wie Facebook und Twitter benötigt. Da es für Unternehmen entscheidend ist, ihre Fotos schnell z. B. in sozialen Medien zu platzieren, wird immer weniger auf externe Fotografen zurückgegriffen. Dieser Workshop vermittelt die nötigen Fähigkeiten, Fotografien zu erstellen, die geschäftlich nutzbar sind. Obwohl heute sehr leistungsfähige Bildbearbeitungsprogramme zur Verfügung stehen, können diese nicht alle Bildfehler nachträglich korrigieren. Daher muss das Foto als Ausgangsmaterial technisch stimmen.
Themen im Seminar sind:
Grundlegende Funktionsweisen von Kameras: Brennweite und Perspektive, Bildschärfe und Autofokus. Sensorempfindlichkeit: Iso einstellen, Blende richtig wählen, Verschlusszeit einstellen, Belichtungskorrektur, Verwacklung vermeiden, Farben korrekt einstellen.
Auswirkungen auf das Foto von Zeit und Blende, Workflow - Richtige Vorgehensweise, Bildgestaltung in der Fotografie, Persönlichkeitsrecht und Veröffentlichung von Fotos, Porträtfotografie, Veranstaltungen fotografieren, Arbeitsprozesse fotografieren.
Adressaten sind alle, die Fotos beruflich, institutionell oder im Ehrenamt nutzen möchten.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.
Kosten für Unterrichtsmaterial sind in der Kursgebühr enthalten. Jede/r Teilnehmer/in erhält ausführliche Unterrichtsmaterialien und muss nicht mitschreiben.
Bitte mitbringen: Kamera, aufgeladene Akkus, bequeme Kleidung für Praxis draußen, Mittagsimbiss.
Die Volkshochschule haftet nicht für die vom Teilnehmenden mitgebrachten Geräte.
Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen anerkannt.
Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Sprachliche Qualifikationen sind im Alltagsleben mehr denn je gefragt. Auch im Berufsleben werden fachbezogene Sprachkenntnisse gefordert. Dieser Intensivkurs möchte Ihnen zu Ihrem ganz persönlichen Erfolg verhelfen.
Sie lernen in einer kleinen Gruppe: Mit Selbstvertrauen Englisch zu sprechen, sprachliche Besonderheiten zu erkennen, Small Talk zu betreiben und Ihr Alltagsenglisch aufzufrischen, die Grammatik richtig anzuwenden, Arbeitsabläufe zu beschreiben, souverän mit Ihren internationalen Geschäftspartnern zu kommunizieren, erfolgreich auf Englisch am Telefon und per E-Mail zu interagieren, eine Geschäftsreise zu planen und die wichtigsten Redewendungen anzuwenden.
Themenschwerpunkte sind: Telephoning, Correspondence, Business English, Grammar, Negotiation, Meetings.
Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen anerkannt.
Auch nicht Berufstätige können an einem Bildungsurlaub teilnehmen.
Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Dieser Kurs richtet sich an Berufstätige. Es werden erste Grundlagen der spanischen Sprache für Lernende, die berufliche Kontakte in spanischsprachige Länder haben und auch im Alltag kommunizieren möchten, vermittelt.
Wir erarbeiten die Kenntnisse für einfache Vorstellungsgespräche, Korrespondenz und Telefonate in beruflichem Kontext. Kursinhalte: ABC, Aussprache, Betonung, Grundgrammatik, Vokabular, erstes einfaches Übersetzen und Verfassen von Texten, Lektüre und Verständnis von spanischen Texten für die Arbeitswelt.
In der Kursgebühr ist das Lehrwerk enthalten.
Für die Begleitmappe sind 5 Euro direkt an die Dozentin zu entrichten.
Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen anerkannt.
Auch nicht Berufstätige können an einem Bildungsurlaub teilnehmen.
Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Das Malen bietet ideale Möglichkeiten, um auf vielfältigste Weise künstlerisch tätig zu sein und der eigenen Kreativität Ausdruck zu verleihen. Kreativität kann nicht gesteuert werden, man kann sie jedoch reizen und anregen. Mit diesem praxisorientierten Kurs wird allen künstlerisch Begabten, weiterbildungsinteressierten Erzieher/innen, Betreuer/innen in der Ganztagschule, Berufstätigen aus künstlerischen oder therapeutischen Arbeitsfeldern und allen, die schon mit Malfarben gearbeitet haben und nach Möglichkeiten suchen, ihrer Arbeit Ausdruck zu verleihen, bei der Entfaltung eines persönlichen Stils geholfen. Sie lernen viel Wissenswertes rund um das Malen, Zeichnen, Skizzieren und die Bildgestaltung. Wir behandeln mit nötiger Sorgfalt Themen wie: Farb und Kompositionslehre, Licht und Schatten, Perspektive, Stillleben, Collagen, Portrait und Figuren. Dafür wird als besonders geeignetes Kriterium "Intelligentes Üben" genutzt, wobei die Hilfestellung des Lehrers gestärkt auftritt.
Also: Nur Mut zur eigenen Kreativität, Fantasie und individuellen Technik! Lassen Sie sich von den leuchtenden Farben inspirieren. Am Ende dieses Kurses werden Sie an künstlerischem Ausdruck, so wie an fundamentalen Kenntnissen und Fertigkeiten gewonnen haben.
Folgende Materialien werden eingesetzt: Aquarellfarben, Acrylfarben, Gouachen, Pastellkreide, Holzkohle, Bleistifte, Strukturpasten.
Materialkosten sind in der Kursgebühr enthalten.
Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg anerkannt.
Auch nicht Berufstätige können an einem Bildungsurlaub teilnehmen.
Die Rücktrittsfrist endet 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Geesthacht gGmbH
Buntenskamp 22
Zugang über Rathausstraße 58
21502 Geesthacht

Tel.: 0 41 52 / 46 22
Fax: 0 41 52 / 88 62 94
E-Mail: info@vhs-geesthacht.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
09:00 - 11:30 Uhr
Montag und Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

Download

Hier können Sie unsere Angebote als PDF herunterladen:

Programm des 1. Semesters 2018

KITA-Weiterbildungsprogramm 2018

VHS
VHS Landesverband SH
Grundbildung
ich will deutsch lernen